Verena Hattinger

Desigualdad Socialista

Zur Multidimensionalität sozialer Ungleichheit in Kuba
Reihe: Investigaciones. Forschungen zu Lateinamerika
Desigualdad Socialista
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50600-9
  • 20
  • 2014
  • 200
  • broschiert
  • 19,90
In den ersten 30 Jahren hatte die Kubanische Revolution durch sozialistische Gleichheitspolitik... mehr
Klappentext
In den ersten 30 Jahren hatte die Kubanische Revolution durch sozialistische Gleichheitspolitik eine Gesellschaft mit sehr flachen sozialen Hierarchien geschaffen. Die während der Spezialperiode der 1990er Jahre notwendig gewordenen systemerhaltenden Reformen führten jedoch zu einem Anstieg der Ungleichheitsraten. Diese sozialanthropologische Forschung, deren Kernelement eine Mikrostudie in einem Plattenbau in Havanna ist, analysiert die Multidimensionalität sozialer Ungleichheit in Kuba von 1989 bis zur abermaligen "Aktualisierung" des kubanischen Sozialismus im Jahre 2011 und versucht damit eine Lücke im deutschsprachigen Wissenschaftsraum zu schließen.  

Verena Hattinger studierte Internationale Entwicklung an der Universität Wien und verbrachte zahlreiche Studien- und Forschungsaufenthalte in Kuba.
Zuletzt angesehen