Uwe Markstahler

Der Prolog im Licht der jüdischen Tradition

Der Johannesprolog - ein Schöpfungsbericht
Reihe: Bibelstudien
Der Prolog im Licht der jüdischen Tradition
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-10718-3
  • 4
  • 2010
  • 216
  • broschiert
  • 19,90
In diesem Buch wird ein dialektisches Modell des Johannesprologs entwickelt, das sich durchgängig... mehr
Klappentext
In diesem Buch wird ein dialektisches Modell des Johannesprologs entwickelt, das sich durchgängig mit dem ersten Schöpfungsbericht parallelisieren lässt. Das Modell zeigt strukturelle und inhaltliche Ähnlichkeiten mit einem jüdischen System der Kabbala. Mittels jüdischer Exegese werden auf der Grundlage des Modells kontextkohärente Deutungen der viel umrätselten "153-großen Fische" und der "Kohlenfeuerszene" vorgestellt. Die exegetischen Ergebnisse deuten darauf hin, dass das entwickelte Modell ein dem Prolog inhärentes Konzept repräsentiert, das dem Evangelium in maßgeblicher Weise unterliegt
Zuletzt angesehen