Hilmar Lorenz

Kants lutherische Fundamentaltheologie

Systematischer Kommentar zu Kants "Kanon der reinen Vernunft"
Reihe: Forum Religionsphilosophie
Kants lutherische Fundamentaltheologie
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90219-1
  • 26
  • 2012
  • 368
  • broschiert
  • 44,90
Das methodologische Hauptstück vom "Kanon der reinen Vernunft" in Kants KrV wird als lutherische... mehr
Klappentext
Das methodologische Hauptstück vom "Kanon der reinen Vernunft" in Kants KrV wird als lutherische Fundamentaltheologie gedeutet, die sich mit ihrer Moraltheologie zum Glauben an das Dasein Gottes und ein künftiges Leben bekennt. Im Gegensatz zum theoretischen Pragmatismus von gegenstandsorientierter Wissenschaft, nach dem sich theologische von profanen Wissenschaften durch ihren Gegenstand unterscheiden, begreift so Kant Wissenschaft praktisch als Erfüllung moralischer Zwecke im Rahmen eines Systems der Zwecke, das im Sinne des lutherischen Dritten Brauchs des Gesetzes durch den moralischen Glauben an Gott und ein künftiges Leben als letzten Zwecken bestimmt ist.

Der Autor ist lutherischer Pfarrer und Schüler von C.F. von Weizsäcker.
Zuletzt angesehen