Susanne Heßdörfer

Das Kind im Werk Thomas Manns

Reihe: Bezugssysteme. Themen der deutschsprachigen Literatur
Das Kind im Werk Thomas Manns
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15465-1
  • 3
  • 2023
  • 310
  • broschiert
  • 34.90
In der umfangreichen Forschungsliteratur zu Thomas Mann fehlt bislang eine systematische... mehr
Klappentext
In der umfangreichen Forschungsliteratur zu Thomas Mann fehlt bislang eine systematische Untersuchung zur Gestalt, Rolle und literarischen Funktion seiner Kindfiguren, obwohl er sich im Werk mit der Varietät von Kindheiten bis zuletzt befasst. Die vorliegende Arbeit definiert mit dem künstlerischen, dem bürgerlichen und dem heiligen Kind drei Kindtypen, die in Thomas Manns Entwicklung phasenspezifischen Veränderungen unterliegen. Sie dienen dem Erzähler zur Auseinandersetzung mit wirkungsmächtigen ideengeschichtlichen Traditionen, aber auch als Experimentierfeld für sein eigenes Schreiben
    Ankündigung
    Nacht im Hospiz
    Andreas Stähli
    Nacht im Hospiz
    NEU
    Ankündigung
    Metamorphosen Philosophischer Praxis
    Heidemarie Bennent-Vahle, Dietlinde Schmalfuß-Plicht, Andreas Miller (Hg.)
    Metamorphosen Philosophischer Praxis
    Ankündigung
    Ankündigung
    Rudolf Kommer
    Klaus E. Bohnenkamp
    Rudolf Kommer
    Ankündigung
    Durch die gläserne Decke
    Jutta Krüger, Ulrike Eisenberg (Hg.)
    Durch die gläserne Decke
    Ankündigung
    Religionswissenschaft in interreligiösen Kontexten
    Martin Rötting, Michael A. Schmiedel (Hg.)
    Religionswissenschaft in interreligiösen Kontexten
    Fliege nicht eher als bis Dir Federn gewachsen sind ...
    Frido Mann, Regina Meyer-Pachur, Christiane Schmand (Hg.)
    Fliege nicht eher als bis Dir Federn gewachsen sind ...
    Zuletzt angesehen