Hacik Gazer, Markus Iff, Werner Klän, Dorothea Sattler (Hg.)

Versöhnung im Gedächtnis Jesu Christi

Abendmahl, Eucharistie und Heiliges Opfer ökumenisch sensibel betrachten. Ein Beitrag zur 11. Vollversammlung des ÖRK (Karlsruhe August 2022)
Reihe: Ökumenische Studien / Ecumenical Studies
Versöhnung im Gedächtnis Jesu Christi
Ankündigung
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15196-4
  • 50
  • 2022
  • 176
  • broschiert
  • 19.90
S eit den Konvergenzerklärungen von Lima 1982 gibt es in der internationalen... mehr
Klappentext

Seit den Konvergenzerklärungen von Lima 1982 gibt es in der internationalen Ökumenischen Bewegung kein weiteres Dokument mehr, das sich mit der eucharistischen Gemeinschaft in der Feier des Abendmahls zum Gedächtnis des Heiligen Opfers Jesu Christi beschäftigt.

Anlässlich der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen 2022 in Karlsruhe haben sich ökumenisch engagierte evangelische, freikirchliche, alt-katholische, römisch-katholische und orthodoxe Theologinnen und Theologen aus Deutschland mit dieser nicht unumstrittenen Thematik erneut befasst: Einblicke in den Stand der ökumenischen Gespräche werden vermittelt. Die unterschiedlichen konfessionellen gottesdienstlichen Traditionen werden vorgestellt. Praktische Anregungen für eine ökumenisch sensible liturgische Praxis werden gegeben. Ein gemeinsames Wort des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA) zum Thema wird präsentiert.

In Karlsruhe wird am Sonntag der Vollversammlung, am 4. September 2022, in einer bereichernden Fülle von Liturgien dem Leben Jesu, seinem Tod für uns und der Sendung des Geistes Gottes gedacht. Gemeinsam bezeugen alle Kirchen: "Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt."

Hacik Gazer, Professor für Geschichte und Theologie des Christlichen Ostens an der Universität Erlangen-Nürnberg; armenisch-apostolischer Theologe

Markus Iff, Professor für Systematische Theologie und Ökumenik an der Theologischen Hochschule Ewersbach; Pastor im Bund Freier evangelischer Gemeinden
Werner Klän, em. Professor für Kirchengeschichte und Systematische Theologie (Oberursel); Pfarrer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche

Dorothea Sattler, Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik an der Universität Münster; römisch-katholische Theologin

NEU
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
NEU
Ankündigung
Reconciliation in Remembrance of Jesus Christ
Hacik Gazer, Markus Iff, Werner Klän, Dorothea Sattler (Eds.)
Reconciliation in Remembrance of Jesus Christ
NEU
Ankündigung
NEU
Ankündigung
Ankündigung
Entfernte Nähe
Martin Schmidt-Kortenbusch
Entfernte Nähe
Ankündigung
Zwang zur Erziehung?
Oliver Gaida, Marie-Theres Marx, Julia Reus, Anna Schiff, Jan Waitzmann (Hg.)
Zwang zur Erziehung?
Ankündigung
Silk Road Traces
Li Tang, Dietmar W. Winkler (Eds.)
Silk Road Traces
Ankündigung
Sprachsensibler Geschichtsunterricht
Saskia Handro, Bernd Schönemann (Hg.)
Sprachsensibler Geschichtsunterricht
Digitalisierung und Sozialrecht
Kai-Uwe Schmidt-Kühlewind (Hg.)
Digitalisierung und Sozialrecht
Trau dich
Michael Steiner (Hg.)
Trau dich
Kontrollmaschinen
Christopher Lukman (Hg.)
Kontrollmaschinen
Ankündigung
Heritage and Change
Damaris Lüthi (Ed.)
Heritage and Change
Zuletzt angesehen