Axel Siegemund

Gottes Teilchen

Wie Technik unsere Vorstellungskraft prägt
Reihe: Technikphilosophie
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14959-6
  • 26
  • 2021
  • 176
  • broschiert
  • 29,90
Biotechnologie nährt Hoffnungen und sät Zweifel, das Digitale erklärt... mehr
Klappentext
Biotechnologie nährt Hoffnungen und sät Zweifel, das Digitale erklärt Zusammenhänge und zerstört Traditionen, Maschinen stiften Sinn und lassen uns sinnentleert zurück. Technik ist religionskritisch und kultfähig. Trotz vieler Krisen bleibt die Technik doch unsere Kultur: "Digitalisierung", "Bioökonomie" und "Energiewende" sind Metaphern für das, was uns wichtig ist: Gemeinschaft, Wohlstand und ein gutes Gewissen - das alles ist machbar. Dabei müssen wir uns angesichts unserer Abhängigkeit von technischen Systemen viel tiefgehender mit der Zusammengehörigkeit von aktivem Konstruieren und passivem Empfangen auseinander setzen.

Axel Siegemund ist Inhaber des Hemmerle-Stiftungslehrstuhls für Grenzfragen von Theologie, Naturwissenschaft und Technik an der RWTH Aachen University.
Zuletzt angesehen