Theologie und Praxis

Die Kontroverse, ob sich Theologie als praktische oder spekulative Wissenschaft versteht, hat Geschichte und findet bis heute ihre Protagonisten. Eine erfahrungslos-spekulative Theologie verliert insbesondere in kritischen Zeiten ihr praxisveränderndes Potential. Eine pragmatische Fixierung auf Sachen, Bedürfnisse und Situationen endet umgekehrt im eindimensionalen Verzicht auf Visionen und Utopien. Theorie und Praxis sind aufeinander verwiesen. Praxis impliziert nicht nur Theorie, sondern die Reflexion defizitärer Praxis entwickelt bestehende Theorien weiter und schafft damit Raum für neues Denken.

Nicht für alle Theologinnen und Theologen ist Theologie - im Sinne Karl Rahners - eine Handlungswissenschaft, die auf Gedeih und Verderb auf die "Prüfung der Geister auf die Tat der Entscheidung hin" verpflichtet ist. Die Reihe "Theologie und Praxis" will ein Forum für Arbeiten eröffnen, in denen dieses Programm aufgegriffen, fortgeschrieben und die von Karl Rahner geforderte Praxisreflexion zu leisten versucht werden soll. Der Blick reicht dabei in die Geschichte, in der eine Fülle von Theorie-Praxis-Konzepten anzutreffen ist, die für Theologie, Kirche und Gesellschaft nicht ohne Folgen geblieben sind. Noch wichtiger sind jedoch Untersuchungen, die sich mit gegenwärtiger Theologie und ihren impliziten Praxisbezügen auseinandersetzen. Die Reihe ist offen für wissenschaftstheoretische und methodologische Grundlagendiskussionen zum Selbstverständnis der Praktischen Theologie. Sie will Untersuchungen fördern, die sich mit der Frage nach der sinnstiftenden Kraft des christlichen Glaubens in unsere Zeit beschäftigen und gegebene Herausforderungen in das theologische Bewußtsein bringen. Dabei richtet sich der Blick über binnenkirchliche Praxis und das Handeln der Amtskirche hinaus auf alle Formen religiös vermittelter Praxis in der Gesellschaft.

Bis Band 37 herausgegeben von Prof. Dr. Giancarlo Collet, Prof. Dr. Reinhard Feiter, Prof. Dr. Norbert Mette, Prof. Dr. Udo F. Schmälzle, Prof. DDr. Hermann Steinkamp

Herausgegeben von Prof. Dr. Bernhard Grümme, Prof. Dr. Peter Kohlgraf, Dr. Angela M. T. Reinders, Prof. Dr. Udo F. Schmälzle Prof. Dr. Gerhard Wegner
Die Kontroverse, ob sich Theologie als praktische oder spekulative Wissenschaft versteht, hat Geschichte und findet bis heute ihre Protagonisten. Eine erfahrungslos-spekulative Theologie verliert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Theologie und Praxis
Die Kontroverse, ob sich Theologie als praktische oder spekulative Wissenschaft versteht, hat Geschichte und findet bis heute ihre Protagonisten. Eine erfahrungslos-spekulative Theologie verliert insbesondere in kritischen Zeiten ihr praxisveränderndes Potential. Eine pragmatische Fixierung auf Sachen, Bedürfnisse und Situationen endet umgekehrt im eindimensionalen Verzicht auf Visionen und Utopien. Theorie und Praxis sind aufeinander verwiesen. Praxis impliziert nicht nur Theorie, sondern die Reflexion defizitärer Praxis entwickelt bestehende Theorien weiter und schafft damit Raum für neues Denken.

Nicht für alle Theologinnen und Theologen ist Theologie - im Sinne Karl Rahners - eine Handlungswissenschaft, die auf Gedeih und Verderb auf die "Prüfung der Geister auf die Tat der Entscheidung hin" verpflichtet ist. Die Reihe "Theologie und Praxis" will ein Forum für Arbeiten eröffnen, in denen dieses Programm aufgegriffen, fortgeschrieben und die von Karl Rahner geforderte Praxisreflexion zu leisten versucht werden soll. Der Blick reicht dabei in die Geschichte, in der eine Fülle von Theorie-Praxis-Konzepten anzutreffen ist, die für Theologie, Kirche und Gesellschaft nicht ohne Folgen geblieben sind. Noch wichtiger sind jedoch Untersuchungen, die sich mit gegenwärtiger Theologie und ihren impliziten Praxisbezügen auseinandersetzen. Die Reihe ist offen für wissenschaftstheoretische und methodologische Grundlagendiskussionen zum Selbstverständnis der Praktischen Theologie. Sie will Untersuchungen fördern, die sich mit der Frage nach der sinnstiftenden Kraft des christlichen Glaubens in unsere Zeit beschäftigen und gegebene Herausforderungen in das theologische Bewußtsein bringen. Dabei richtet sich der Blick über binnenkirchliche Praxis und das Handeln der Amtskirche hinaus auf alle Formen religiös vermittelter Praxis in der Gesellschaft.

Bis Band 37 herausgegeben von Prof. Dr. Giancarlo Collet, Prof. Dr. Reinhard Feiter, Prof. Dr. Norbert Mette, Prof. Dr. Udo F. Schmälzle, Prof. DDr. Hermann Steinkamp

Herausgegeben von Prof. Dr. Bernhard Grümme, Prof. Dr. Peter Kohlgraf, Dr. Angela M. T. Reinders, Prof. Dr. Udo F. Schmälzle Prof. Dr. Gerhard Wegner
Filter schließen
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Why are they poor?
David Regan
Why are they poor?
Helder Camara in Pastoral Perspective
ISBN: 978-3-8258-6151-1
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 13
17,90 € *
Mein Eigenes finden dürfen - im Kontakt der Generationen
Annegret Möser
Mein Eigenes finden dürfen - im Kontakt der Generationen
Impulse für eine neue Wahrnehmung der Kommunikation zwischen Jung und Alt in den Mitarbeitergruppen der Telefonseelsorge
ISBN: 978-3-8258-6028-0
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 12
20,90 € *
Inkulturation des Christentums in Afrika angesichts des gesellschaftlichen Wandels
John Mwangangi Kyule
Inkulturation des Christentums in Afrika angesichts des gesellschaftlichen Wandels
ISBN: 978-3-8258-4876-0
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 9
20,90 € *
Psychodrama als experimentelle Theologie
Christoph Hutter
Psychodrama als experimentelle Theologie
Rekonstruktion der therapeutischen Philosophie Morenos aus praktisch-theologischer Perspektive
ISBN: 978-3-8258-4666-0
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 7
30,90 € *
Brücken und Gräben
Norbert Mette, Ludger Weckel, Andreas Wintels (Hrsg.)
Brücken und Gräben
Sozialpastorale Impulse und Initiativen im Spannungsfeld von Gemeinde und Politik
ISBN: 978-3-8258-4312-2
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 6
20,90 € *
Kirche und Gewalt in Peru
Franz Marcus
Kirche und Gewalt in Peru
Befreiende Pastoral am Beispiel eines Elendsviertels in Lima Mit einem Vorwort von Gustavo Gutiérrez
ISBN: 978-3-8258-3958-3
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 5
30,90 € *
Prophetische Kraft der kirchlichen Soziallehre?
Michael Schäfers
Prophetische Kraft der kirchlichen Soziallehre?
Armut, Arbeit, Eigentum und Wirtschaftskritik
ISBN: 978-3-8258-3887-0
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 4
35,90 € *
Das 'Neue Geistliche Lied' als zeitgenössische Komponente christlicher Spiritualität
Peter Hahnen
Das 'Neue Geistliche Lied' als zeitgenössische Komponente christlicher Spiritualität
ISBN: 978-3-8258-3679-7
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 3
ab 20,90 € *
Die Bedeutung der Familie in katechetischen Lernprozessen von Kindern
Martin Friedrich Schomaker
Die Bedeutung der Familie in katechetischen Lernprozessen von Kindern
Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Konzepten zur Hinführung der Kinder zu den Sakramenten der Beichte und der Eucharistie
ISBN: 978-3-8258-3682-7
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 2
30,90 € *
Praktisch-theologische Erkundungen
Norbert Mette
Praktisch-theologische Erkundungen
ISBN: 978-3-8258-3811-0
Reihe: Theologie und Praxis , Bd. 1
19,90 € *
3 von 3
Zuletzt angesehen