Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik

Die seit 1986 existierende Reihe "Hamburger Studien zur Kriminologie", seit 2001 unter der Bezeichnung "Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik", publiziert Arbeiten zu zentralen kriminologischen Problemen von theoretischer, empirischer und praktischer Relevanz. Ebenso gewinnt die Kriminalpolitik eine wachsende Bedeutung in der kriminologischen Diskussion, die sich in entsprechenden Publikationen niederschlägt. Die Reihe versteht sich nicht als "Hamburgensis", sondern ist offen für alle qualitativ hochwertigen Sachbeiträge der genannten Art.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Susanne Krasmann, Prof. Dr. Dr. h.c. Fritz Sack, Prof. Dr. Klaus Sessar, Prof. Dr. Bernhard Villmow, Prof. Dr. Peter Wetzels
Die seit 1986 existierende Reihe "Hamburger Studien zur Kriminologie", seit 2001 unter der Bezeichnung "Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik", publiziert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik
Die seit 1986 existierende Reihe "Hamburger Studien zur Kriminologie", seit 2001 unter der Bezeichnung "Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik", publiziert Arbeiten zu zentralen kriminologischen Problemen von theoretischer, empirischer und praktischer Relevanz. Ebenso gewinnt die Kriminalpolitik eine wachsende Bedeutung in der kriminologischen Diskussion, die sich in entsprechenden Publikationen niederschlägt. Die Reihe versteht sich nicht als "Hamburgensis", sondern ist offen für alle qualitativ hochwertigen Sachbeiträge der genannten Art.

Herausgegeben von: Prof. Dr. Susanne Krasmann, Prof. Dr. Dr. h.c. Fritz Sack, Prof. Dr. Klaus Sessar, Prof. Dr. Bernhard Villmow, Prof. Dr. Peter Wetzels
Filter schließen
2 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Innere Sicherheit und neue Informations- und Kommunikationstechnologien
Stephan Heinrich
Innere Sicherheit und neue Informations- und Kommunikationstechnologien
Veränderungen des Politikfeldes zwischen institutionellen Faktoren, Akteursorientierungen und technologischen Entwicklungen
ISBN: 978-3-8258-0430-5
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 42
34,25 € *
Kriminalitäts-Geschichten
Rafael Behr, Helga Cremer-Schäfer, Sebastian Scheerer (Hg.)
Kriminalitäts-Geschichten
ISBN: 978-3-8258-9674-9
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 41
34,25 € *
Die Wirtschafts- und Kriminalpolitik der USA
Christoph Konopatzki
Die Wirtschafts- und Kriminalpolitik der USA
Über die Ursprünge einer prototypischen Politikfeldverquickung. Mit einem Vorwort von Fritz Sack
ISBN: 978-3-8258-9368-5
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 39
19,53 € *
Tierstrafen und Tierprozesse - zur sozialen Konstruktion von Rechtssubjekten
Michael Fischer
Tierstrafen und Tierprozesse - zur sozialen Konstruktion von Rechtssubjekten
ISBN: 978-3-8258-8885-1
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 38
14,62 € *
Weibliche Devianz im Fin de Siècle: Lombrosos und Ferreros Konstruktion der 'donna delinquente'
Sabine Ritter
Weibliche Devianz im Fin de Siècle: Lombrosos und Ferreros Konstruktion der 'donna delinquente'
ISBN: 978-3-8258-8705-7
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 37
14,62 € *
Drogenrepublik Weimar?
Annika Hoffmann
Drogenrepublik Weimar?
Betäubungsmittelgesetz - Konsum und Kontrolle in Bremen - Medizinische Debatten
ISBN: 978-3-8258-8703-0
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 36
14,62 € *
Aktionsmacht Amok
Karl Weilbach
Aktionsmacht Amok
Eine kriminologische Fallstudie
ISBN: 978-3-8258-7523-7
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 35
19,53 € *
Untersuchungshaftvermeidung bei Jugendlichen
Bernhard Villmow, Frank J. Robertz
Untersuchungshaftvermeidung bei Jugendlichen
Hamburger Konzepte und Erfahrungen
ISBN: 978-3-8258-7073-1
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 33
24,43 € *
Innere Sicherheit in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten
Valentin Golbert
Innere Sicherheit in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten
Ausgewählte Aspekte des Verbrechensproblems im Spätkapitalismus, Real- und Postsozialismus
ISBN: 978-3-8258-6770-6
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 32
19,53 € *
Die Polizei als Organisation mit Gewaltlizenz
Martin Herrnkind, Sebastian Scheerer (Hg)
Die Polizei als Organisation mit Gewaltlizenz
Möglichkeiten und Grenzen der Kontrolle
ISBN: 978-3-8258-6516-9
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 31
30,32 € *
Im Bannkreis des Heiligen
Kai Bammann
Im Bannkreis des Heiligen
Freistätten und kirchliches Asyl als Geschichte des Strafrechts
ISBN: 978-3-8258-5175-3
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 30
17,57 € *
Der Täter als Erzähler
Alexandra Thomas
Der Täter als Erzähler
Serienmord als semiotisches Konstrukt
ISBN: 978-3-8258-5315-2
Reihe: Hamburger Studien zur Kriminologie und Kriminalpolitik , Bd. 28
17,57 € *
2 von 3
Zuletzt angesehen