Meldungen: Religionswissenschaft

Der Band fragt erstmals in übergreifender Perspektive nach der Bedeutung der amerikanischen Exilerfahrung zwischen 1933 und 1945 für die Entwicklung der deutschsprachigen Philosophie. In 16 Beiträgen wird untersucht, wie das Leben in der amerikanischen Gesellschaft und der Blick auf die...

LESUNG

23. März 2019 | 18:00
Ort: Ariowitsch-Haus, Zentrum Jüdischer Kultur Hinrichsenstr. 14, 04105, Leipzig (Nord)

Markas Petuchauskas
Der Preis der Eintracht
Erinnerungen, Künstlerportraits, kulturelle Wechselbeziehungen im Willnaer...
Der LIT Verlag präsentiert sein hochdifferenziertes Programm in RELIGIONSWISSENSCHAFT und THEOLOGIE auf dem Kongress der Europ. Academy of Religion (Bologna 4.-7.3.2019). Leitthema 2019 ist:
Empowering the Individual, Nurturing the Community.

Unter den...
Der international beachtete ehem. Verfassungsrichter Ernst-Wolfgang Böckenförde ist am 24.02.2019 im Alter von 88 Jahren verstorben. In Nachrufen würdigte ihn u.a. Bundestagspräsident Schäuble als einen der profiliertesten deutschen Staatsrechtler: er habe "in demokratietheoretischen,...
Am kommenden Samstag, den 23.02. um 14.05 Uhr, berichtet der SWR2 in seiner Sendung Lesezeichen über den aktuellen Titel "Jerusalem, Muristan und andere Wege in Nahost" von interreligiösen Begegnungen zwischen Israel, Palästina und den Nachbarstaaten in Jerusalem" unseres Autors...

Der Kampf gegen die Juden basiert auf der Geschichte des Sieges des Propheten in den bitteren Kämpfen des 7. Jahrhunderts und dem daraus entstandenen radikalen Selbstverständnis. Der israelisch-palästinensische Konflikt ist durchaus real und wichtig, aber das Ziel ist nicht nur Israel zu...

Der LIT Verlag gratuliert seinem langjährigen Autor Prof. Dr.Dr. Johann Baptist Metz zum 90. Geburtstag am 5.8.2018. Metz, 1964 bis 1994 Prof. für Fundamentaltheologie an der Universität Münster, bis 1999 Prof. für Zeitdiagnostik in Wien, gibt die LIT Serie
Prof. Marie-Jo THIEL, Univ. Straßburg, Präsidentin der Europ. Gesellschaft für (kath.) Theologie übergab dem Heiligen Vater bei einer Konferenz in Rom (29. Mai) „Centesimus Annus“ den im LIT Verlag Berlin / Zürich / Münster erschienenen Erträgeband der Straßburger Europa-Konferenz...
Die LIT Autorin Nina Käsehage wurde im WDR zu den Ergebnissen Ihrer Untersuchung befragt: Wer sind die Salafisten? Meint "Salafist" junge religiös motivierte, vielleicht etwas fundamentalistische Muslime oder diejenigen, die bei nächster Gelegenheit nach Syrien fliegen um für den IS zu kämpfen?...
Unter Beteiligung von Repräsentanten der EU, des Landes NRW, der Litauischen Akademie der Wissenschaften präsentieren die Herausgeber den Band

Vydunas und Deutsche Kultur

4.-6. Mai 2018: Vydunas-Bilder-Ausstellung & Buchvorstellung
Beim diesjährigen Katholikentag SUCHET FRIEDEN in Münster ist der LIT Verlag über zahlreiche Autor_innen in den verschiedensten Foren präsent. Der Fokus der gesamten Veranstaltung – durchaus ökumenisch und weltoffen – entspricht unserem Verlagsprofil:

-...
Prof Marie-Jo Thiel, Präsidentin der Europ. Gesllschaft für (kath) Theologie und Direktorin des Europ. Ethik-Netzwerks "Centre européen d'enseignement et de recherche en éthique" (CEERE) präsentiert im Rahmen von Sonderveranstaltungen in Strasburg den intertionalen und für Theologen &...
2 von 7