Hella Schick

Hochbegabung und Schule

Reihe: Talentförderung - Expertiseentwicklung - Leistungsexzellenz
Hochbegabung und Schule
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-8258-1165-5
  • 3
  • 2008
  • 176
  • broschiert
  • 19,90
In der vorliegenden Arbeit wird der Frage nachgegangen, welcher weiterführende Schultyp bei... mehr
Klappentext
In der vorliegenden Arbeit wird der Frage nachgegangen, welcher weiterführende Schultyp bei Vorliegen einer intellektuellen Hochbegabung empfohlen werden kann. Dargestellt werden die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in der unter der Perspektive einer Optimierung der persönlichen Entwicklung 1300 Jugendliche der 9. Schulstufe dreier Bundesländer (Berlin, Hamburg, NRW) aus bilingualen Klassen, aus Klassen zur Verkürzung der Schulzeit und aus regulären Gymnasialklassen miteinander verglichen wurden. Die Ergebnisse werden mit Blick auf ihre schulpraktischen Konsequenzen diskutiert.
Begabt sein in Deutschland
Kurt A. Heller, Albert Ziegler (Hg.)
Begabt sein in Deutschland
Ankündigung
Das ECHA-Zertifikat
Wolfgang Ellmauer
Das ECHA-Zertifikat
Identification and Enrichment Programs for Gifted Students
Fernanda Hellen Ribeiro Piske, Tania Stoltz, Alberto Rocha, Cristina Costa-Lobo, Miguelina Nunez (Eds.)
Identification and Enrichment Programs for Gifted Students
Giftedness Across the Lifespan - Begabungsförderung von der frühen Kindheit bis ins Alter
Christian Fischer, Christiane Fischer-Ontrup, Friedhelm Käpnick, Franz-Josef Mönks, Claudia Solzbacher (Hg.)
Giftedness Across the Lifespan - Begabungsförderung von der frühen Kindheit bis ins Alter
Zuletzt angesehen