Ekaterini Mitsiou, Manfred Pittioni (Hg.)

Das Kochbuch

Anmerkungen zu einer Globalgeschichte
Reihe: Die Levante - frühe Ansätze der Globalisierung. Vom 5. Jahrhundert bis zur Neuzeit
Das Kochbuch
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-51059-4
  • 5
  • 2021
  • 238
  • broschiert
  • 34,90
In diesem Sammelband wird die historische Rolle des Kochbuches als Kulturveränderer in... mehr
Klappentext
In diesem Sammelband wird die historische Rolle des Kochbuches als Kulturveränderer in einer Anzahl von großen Weltregionen beleuchtet. Kochbücher beinhalten nicht nur Rezeptsammlungen, sie widerspiegeln auch Zeitgeist und Kultur ihrer Epoche. Daneben boten und bieten sie sich als Haushaltshilfen und Diätratgeber an. Den Oberschichten dienten sie als Botschafter einer überlegenen Kultur. Im Buchhandel sind sie seit vielen Jahren konstante Bestseller.

Ekaterini Mitsiou ist Projektmitarbeiterin am Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien.

Manfred Pittioni ist Historiker am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien.
Zuletzt angesehen