Sophia Passer

Flexible Zeiten

Pandemie-Tagebuch
Reihe: Medizin
Flexible Zeiten
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15452-1
  • 29
  • 2023
  • 264
  • broschiert
  • 34.90
Mit Beginn der Corona-Pandemie schrieb die junge Ärztin Sophia Passer ein Jahr lang täglich... mehr
Klappentext
Mit Beginn der Corona-Pandemie schrieb die junge Ärztin Sophia Passer ein Jahr lang täglich Tagebuch über die individuellen Erlebnisse und die täglichen globalen Entwicklungen. Dies diente ihr selbst zur Dokumentation des Erlebten, gleichzeitig teilte sie dieses Tagebuch jede Woche mit ihren Großmüttern, die dadurch allein zu Hause an den Geschehnissen der Welt ihrer Enkelin teilhaben konnten.

Durch Schilderungen von im privaten und beruflichen Umfeld erfahrenen Schicksalsschlägen und von den Einsätzen als Ärztin in verschiedenen Bereichen - wie bei Notfällen, dem Einsatz als Impfärztin und schließlich auch auf der Corona-Intensivstation - ist das über ein Jahr geführte Tagebuch sehr facettenreich, und führt als zeithistorisches Dokument viele bereits verdrängte Erfahrungen unserer Gesellschaft präsent vor Augen
Ankündigung
Ankündigung
Tacheles
Bernd Jørg Diebner
Tacheles
Ankündigung
Philosophische Überlegungen zur Verantwortung von KI
Julian Nida-Rümelin, Klaus Staudacher
Philosophische Überlegungen zur Verantwortung von KI
Ankündigung
Pastoral Care and Monasticism in Latin Christianity and Japanese Buddhism (ca. 800-1650)
Toshio Ohnuki, Gert Melville, Yuichi Akae, Kazuhisa Takeda (Eds.)
Pastoral Care and Monasticism in Latin Christianity and Japanese Buddhism (ca. 800-1650)
Ankündigung
Studien und Perspektiven zur Sommerschule
Christoph Helm, Jana Groß Ophoff, Maximilian Sailer (Hg.)
Studien und Perspektiven zur Sommerschule
Ankündigung
Verfilmung als intersemiotische Übersetzung
Annett Jubara unter Mitarbeit von Ruijia Liang und Hannah Neugebauer
Verfilmung als intersemiotische Übersetzung
Zuletzt angesehen