Dominik Lutz

Zusammenbrüche in der deutschen Textilwirtschaft

Krisen und Insolvenzverfahren in Produktion und Einzelhandel unter Konkursordnung, Vergleichsordnung und Insolvenzordnung
Reihe: Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte
Zusammenbrüche in der deutschen Textilwirtschaft
54,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14771-4
  • 35
  • 2021
  • 452
  • gebunden
  • 54,90
In den 1950er Jahren war die Textilproduktion mit fast einer Million Beschäftigten einer... mehr
Klappentext
In den 1950er Jahren war die Textilproduktion mit fast einer Million Beschäftigten einer der wichtigsten Teile des produzierenden Gewerbes in Deutschland. Seitdem erlebte die Textilproduktion einen dauernden Strukturwandel mit zahlreichen Krisen und Insolvenzen. Seit den 1990er Jahren befindet sich auch der deutsche Bekleidungseinzelhandel in einem dauerhaften Strukturwandel, der zu zahlreichen Krisen und Insolvenzen geführt hat. Dieses Buch zeigt Verlauf und Ursachen des Strukturwandel in beiden Wirtschaftszweigen und geht anhand von Gerichtsakten ausführlich auf wichtige Gesamtvollstreckungsverfahren ein.

Dr. Dominik Lutz ist seit 2017 Rechtsanwalt in München. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in den Bereichen Arbeitsrecht und Insolvenzrecht.
Zuletzt angesehen