LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Benigno Beltran
Müllberg und Umweltkirche
Interkulturelle, theologische, pastorale und pädagogische Perspektiven auf den Philippinen
Reihe: Forum Religionspädagogik interkulturell
Bd. 14, 2007, 216 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0875-4


In dem vorliegenden Band beschreibt der Autor authentisch, ausführlich und anregend den Weg, den die Christlichen Basis-Gemeinschaften der Pfarrei "Risen Christ" in Manila vom Müllberg zu einer "Grünen Kirche" hin unternehmen: einen Weg von den unerlösten Qualen eines sterbenden Landes hin zur Umkehrung der Zerstörung von Umwelt und Leben durch ökologische Spiritualität und Praxis.

Theologie als Ökologie, den Kirchen ins Stammbuch geschrieben. Religiöses Lernen als ökologisches Lernen, religiöser Erziehung und Bildung in den Lehrplan geschrieben: international, interkulturell und ökumenisch; nicht abstrakt, sondern ganz konkret.

Benigno Beltran SVD, geboren 1946 auf den Philippinen. Studien: Electronics Engineering, Philosophie, Guidance and Counseling auf den Philippinen, Theologie an der Universität Gregoriana in Rom. Theologieprofessor der Gemeinschaft der Steyler Missionare, Gastprofessor in Frankfurt a. M., Pfarrer der Gemeinde des Auferstandenen Christus in Manila, auf dem Boden des Smokey Mountain, des rauchenden, giftigen Mülls.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt