LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Christian Feurstein
Vom Familienunternehmen zur Unternehmensfamilie
Die Zumtobel-Konzerngruppe von 1950-2000
Reihe: Veröffentlichungen der Österreichischen Gesellschaft für Unternehmensgeschichte
Bd. 26, 2009, 496 S., 28.80 EUR, 28.80 CHF, br., ISBN 978-3-643-50032-8


1950 wurde Zumtobel als Kleinbetrieb mit sechs Mitarbeitern gegründet. In 50 Jahren stieg das Dornbirner Beleuchtungsunternehmen zu einem der weltweit führenden Anbieter und einem der größten Arbeitgeber Vorarlbergs auf und trug dort wesentlich zum wirtschaftlichen Wandel bei. Das vorliegende Werk beschreibt Aufstieg und Werdegang des Unternehmens. Dargestellt werden auf Basis der historischen Unterlagen des Unternehmens u.a. Gründungsgeschichte, Expansionsschritte im In- und Ausland, die Entwicklung des Vertriebsapparats und des Produktsortiments, Unternehmensorganisation, Geschäftsverlauf und Unternehmenskultur.

Christian Feurstein wurde 1975 in Dornbirn (Österreich) geboren. 2003 schloss er in Innsbruck das Doktoratsstudium der Wirtschafts - und Sozialgeschichte ab. Seit 2002 ist er Leiter des Wirtschaftsarchivs Vorarlberg in Feldkirch.







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt