LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andrea Leonie Sautter
Forschung im Rahmen der postmortalen Organtransplantation
Reihe: Medizin - Recht - Wirtschaft
Bd. 17, 2018, 288 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-14113-2


Der Ablauf einer Organtransplantation stellt jedes begleitende medizinische Forschungsvorhaben vor organisatorische Hürden. Diese Arbeitet ergründet den bislang kaum beachteten Schnittbereich zwischen Transplantationsrecht und Forschungsrecht. Sie klärt, welcher Rechtscharakter einem Organtransplantat zwischen Körper- und Sacheigenschaft zukommt und unter welchen Voraussetzungen bei Interventionen am Organtransplantat Forschung am Menschen vorliegt. Schwerpunkt ist die Frage, ob, wie und wann Spender oder Empfänger in eventuelle Forschungsvorhaben einwilligen sollen und wie die Einwilligungseinholung im Transplantationsbereich gelingen kann.

Andrea Sautter arbeitet seit 2015 als Rechtsanwältin im Medizin- und Arzneimittelrecht. Diese Arbeit entstand in ihrer Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinrecht der Universitäten Heidelberg und Mannheim (IMGB).





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt