LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Franziska Ehmcke, Chantal Weber, Antje Lemberg (Hg.)
Japan immer wieder neu gesehen
Perspektiven der Japanforschung an der Universität zu Köln
Reihe: Kulturwissenschaft / Cultural Studies / Estudios Culturales / Études Culturelles
Bd. 42, 2013, 304 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12057-1


150 Jahre Freundschaft zwischen Japan und Deutschland sind ein Grund zu feiern. Die Meinung der beiden Völker übereinander war zu Beginn der Beziehungen jedoch verhalten. So sprachen die Preußen vom "zweischwertigen Gesindel", während die Japaner bei einem ihrer ersten Besuche sich über die Trinkgewohnheiten der Deutschen erstaunt zeigten: "The men and women do not refrain from drinking beer." Der vorliegende Band stellt Innen- und Außenansichten der historischen Verbindung beider Länder bis heute dar und bietet einen kurzen Überblick über die neuesten Entwicklungen des Faches Japanologie in Deutschland.

Franziska Ehmcke, em. Professorin für Japanologie an der Universität zu Köln.

Chantal Weber, Promotion an der Universität zu Köln, seit 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kölner Japanologie.

Antje Lemberg, Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kölner Japanologie.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt