Marcus Wiens

Vertrauen in der ökonomischen Theorie

Eine mikrofundierte und verhaltensbezogene Analyse
Reihe: Schriften zur internationalen Wirtschaftspolitik
Vertrauen in der ökonomischen Theorie
79,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11974-2
  • 9
  • 2013
  • 672
  • broschiert
  • 79,90
Der neunte Band der vorliegenden Schriftenreihe untersucht das Phänomen des Vertrauens aus einem... mehr
Klappentext
Der neunte Band der vorliegenden Schriftenreihe untersucht das Phänomen des Vertrauens aus einem ökonomischen Blickwinkel. Nach einer detaillierten und interdisziplinär fundierten Begriffsbestimmung werden die Determinanten der Vertrauensbereitschaft und der Vertrauenswürdigkeit unter Verwendung theoretischer Modelle und experimenteller Befunde analysiert. Elementare Konzepte, wie Reputation, relationaler bzw. psychologischer Vertrag, soziale Normen und Reziprozität, werden methodisch aufbereitet und innovativ weiterentwickelt. Die Arbeit untersucht auch den Unterschied zwischen Vertrauen und Kooperation sowie zwischen Vertrauen und Macht und weist auf besondere Risiken des Vertrauens hin, die in Trägheitseffekten, kognitiven Täuschungen, in parasitären Anreizen sowie in Misstrauens- und Verfehlungsspiralen liegen können.
Zuletzt angesehen