Ute Oskamp

Bibliotherapeutische Arbeit mit Comics

Zur narrativen Funktion von Bild-Text-Gefügen im Religionsunterricht der Grundschule
Reihe: Religion und Biographie/Religion and Biography
Bibliotherapeutische Arbeit mit Comics
34,25 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13372-4
  • 23
  • 2017
  • 280
  • broschiert
  • 34,90
Das vorliegende Buch stellt eine Vernetzung von Religionspädagogik, Bibliotherapie und... mehr
Klappentext
Das vorliegende Buch stellt eine Vernetzung von Religionspädagogik, Bibliotherapie und Comicforschung vor und ist damit ein Novum in der Innovation des Religionsunterrichts. Es geht um die Bedeutung des Bildes für religiöse Lernprozesse, um umfassende Ausführungen zur Bibliotherapie sowie zur Religionspädagogik und Comictheorie. Drei Unterrichtseinheiten mit kinderliterarischen Comics verweisen darauf, dass mit der Verbindung von Bild und Text differenzierte Lernangebote für heterogene Lerngruppen realisiert werden können. Im Rahmen einer explorativen Studie werden ermutigende Lernprozesse belegt.

Ute Oskamp (1942) studierte nach einer Ausbildung als Buchhändlerin Sonderpädagogik. Nach dem Schuldienst Aufbaustudium in den Bereichen Religionspädagogik, Bibliotherapie und Kinderliteratur.
Zuletzt angesehen