Karl Richard Ziegert

Die Verkäufer des "perfect life"

Über die Amerikanisierung der Religion und den Untergang der EKD-Kirchenwelt in Deutschland
Reihe: Forum Religionskritik
Die Verkäufer des "perfect life"
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13013-6
  • 14
  • 2015
  • 472
  • broschiert
  • 39,90
Hundert Jahre US-Kulturmission haben das europäische Christentum und damit auch das... mehr
Klappentext
Hundert Jahre US-Kulturmission haben das europäische Christentum und damit auch das Verständnis von Religion durch die Propaganda ihres Mythus vom perfekten Leben tiefgreifend verändert. Der Autor schildert die Strategie und Taktik der kulturpolitischen Eroberung des religiösen Feldes in Deutschland mit vielen bis heute kaum bekannten Vorgängen. Er erklärt die Konversion der EKD-Kirchenwelt zum Markt und zum Geld, die Sucht der Kirchenelite nach gesellschaftlicher Relevanz, den Verlust ihres religiösen Bewusstseins, die Banalisierung des Glaubens an Gott und die Gründe für das Komplizentum mit der politischen Klasse. Er beschreibt die Selbstzerstörung der EKD-Kirchen wie auch den Weg zum Wiederaufbau einer religiösen Kultur und Gegenkultur in der bundesdeutschen Gesellschaft.

Karl Richard Ziegert (geb. 1946) Evangelischer Theologe, Dr. theol. Heidelberg 1975, lebt in Ludwigshafen am Rhein.
Zuletzt angesehen