Nicole Schneider

Benchmarking im öffentlichen Sektor Deutschlands

Eine Analyse auf Ebene der Länder anhand des Leistungsvergleichs zwischen Finanzämtern
Reihe: Policy-Forschung und Vergleichende Regierungslehre
Benchmarking im öffentlichen Sektor Deutschlands
64,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13584-1
  • 21
  • 2016
  • 672
  • broschiert
  • 64,90
Benchmarking hat in der öffentlichen Verwaltung mit Erweiterung des Grundgesetzes um... mehr
Klappentext
Benchmarking hat in der öffentlichen Verwaltung mit Erweiterung des Grundgesetzes um Artikel 91d erheblich an Bedeutung gewonnen. Ziel der Verfassungsänderung war es, die Bereitschaft von Bund und Ländern zur Durchführung von Leistungsvergleichen zu fördern. Diese Studie beschreibt die Entstehung des Benchmarkings und stellt den aktuellen Forschungsstand dar. Anhand des Leistungsvergleichs zwischen Finanzämtern wird interdisziplinär untersucht, inwieweit Benchmarking auf Ebene der Länder geeignet ist, zur Steigerung der Effizienz und Effektivität öffentlicher Leistungen beizutragen. Dazu wurden eine umfangreiche Befragung durchgeführt und die gewonnenen Ergebnisse ausgewertet.

Nicole Schneider ist seit 2004 als Referentin in der Grundsatzabteilung des Ministeriums der Finanzen Rheinland-Pfalz tätig.
Zuletzt angesehen