Helmut Rockenschaub

Wertevermittlung in der pädagogischen Ausbildung

Eine qualitative Studie zur Veränderung von Werten durch Theorie und Praxis in der Sozialbetreuungsausbildung
Reihe: Werteorientierung in moderner Gesellschaft
Wertevermittlung in der pädagogischen Ausbildung
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50394-7
  • 2
  • 2012
  • 368
  • broschiert
  • 24,90
Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Interaktionsprozess zwischen jenen Werten, die... mehr
Klappentext
Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Interaktionsprozess zwischen jenen Werten, die Schülerinnen und Schüler bzw. Studierende in die Ausbildung mitbringen, und jenen, die in der Ausbildung theoretisch vermittelt wie auch von den Adressaten praktisch erworben werden.

Im Mittelpunkt steht dabei die Sozialbetreuungsausbildung in Österreich. Sie setzt sich zum Ziel, zukünftige Sozialbetreuerinnen und Sozialbetreuer so zu qualifizieren, dass diese nach ihrer Ausbildung bereit und fähig sind, beeinträchtigte Menschen verantwortlich, d.h. von Werten getragen, wie auch hilfreich zu begleiten.

Dipl.-Päd. Mag. Dr. phil. Helmut Rockenschaub, 1972 geboren, ist als leidenschaftlicher Pädagoge in Forschung und Lehre tätig. Forschungsschwerpunkte: Werte, Wertevermittlung, Familienforschung.
Zuletzt angesehen