Michael Hilbk, Nikolaus Schneider (Hg.)

Ressourcen: Aus welchen Quellen lebt der Mensch?

Siebter Kleiner Universitätstag Ahaus
Reihe: Nachwirkungen - Bildungsimpulse aus der Provinz Schriften des aktuellen forums VHS Ahaus
Ressourcen: Aus welchen Quellen lebt der Mensch?
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11110-4
  • 8
  • 2011
  • 160
  • broschiert
  • 14,90
Gerade im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts haben wir in besonderer Schärfe die... mehr
Klappentext
Gerade im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts haben wir in besonderer Schärfe die Krisenanfälligkeit einer Gesellschaftsordnung erlebt, die ohne materielle Rückversicherung, ohne soziale Rücksicht und ohne geistige Rückbesinnung der Parole "schneller, weiter, mehr" verhaftet bleibt.

Der Band vereinigt Beiträge des Siebten Kleinen Universitätstags Ahaus, der unter der Leitfrage nach den Ressourcen menschlicher Existenz drei sehr unterschiedliche, aber doch einander bedingende systemische Krisen unserer westlichen Zivilisation thematisiert hat: die Endlichkeit unserer materiellen Ressourcen, die Erosion sozialer Beziehungen und Sicherheiten, den freien Markt geistiger Sinnangebote.

Die Autorinnen und Autoren: Karin Arnold, Brigitte Dorst, Peter Gritzmann, Bernd Guggenberger, Richard Hoppe-Sailer, Joachim Hüppe, Frank Klingenstein, Thomas Knopf, Hans Lösener, Hermann Steinkamp, Theodor Strobl, Cornel Zwierlein
Zuletzt angesehen