John Sayer

Wolf Graf Baudissin (1789-1878)

Sein Leben - seine Zeit. Ein Übersetzen
Reihe: Literatur: Forschung und Wissenschaft
Wolf Graf Baudissin (1789-1878)
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-90647-2
  • 34
  • 2015
  • 264
  • broschiert
  • 29,90
Hinter den Kulissen hat er den deutschen Shakespeare vollbracht; von ihm wurden Molières... mehr
Klappentext
Hinter den Kulissen hat er den deutschen Shakespeare vollbracht; von ihm wurden Molières sämtliche Lustspiele bühnenreif übertragen. Baudissins Leben spiegelt seine Zeit wider: vom holsteinischen Landadel unter dänischer Herrschaft und Napoleons Joch, durch Revolutionen und Kriege mit Dänemark bis zu den Gründerjahren, blieb er in Dresden seiner Mission treu, die deutsche Sprache mit Anderer großen Werken zu bereichern.

Lebenslanger Förderer der Künste, täglich mit Bach am Klavier, jugendlicher Goethe-Verehrer, Stütze der Romantiker, doch auch Realisten wie Freytag zugetan, befreundet mit den Schumanns, Mendelssohn, Chopin Diplomat aus Pflicht, Übersetzer aus Liebe, seiner Familie, Holstein und der Dresdner Kultur verbunden, ist er vor allem ein nobler Mensch.

John Sayer: Racine-Biograph, vormals Pädagoge, Direktor, Oxforder E.U. Tempus-Reformprogramme für osteuropäische Universitäten.
Zuletzt angesehen