Jan-Peter Herbst

Die Gitarrenverzerrung in der Rockmusik

Studien zu Spielweise und Ästhetik
Reihe: Populäre Kultur und Medien
Die Gitarrenverzerrung in der Rockmusik
44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13553-7
  • 12
  • 2016
  • 424
  • broschiert
  • 44,90
Das Thema "Verzerrung" fand trotz seiner Bedeutung für die Spielweise und... mehr
Klappentext
Das Thema "Verzerrung" fand trotz seiner Bedeutung für die Spielweise und Ausdrucksfähigkeit der Rockgitarre bislang wenig Beachtung in der Musikwissenschaft und Popmusikkulturforschung. Die vorliegende experimentell-analytische Studie begegnet dieser Forschungslücke, indem musiktheoretische und klanganalytische Methoden mit Erkenntnissen aus der Musikpsychologie, Akustik und Tontechnik kombiniert werden. Befragungen und historische Nachzeichnungen technologisch-ästhetischer Entwicklungen ergänzen diese Perspektiven. Das Buch richtet sich an Musik- und Kulturwissenschaftler und an Gitarristen.

Jan-Peter Herbst, Dr. phil., lehrt an den Universitäten Bielefeld (Kunst- und Musikpädagogik) und Paderborn (Populäre Musik und Medien).
Zuletzt angesehen