Andreas Gebesmair (Hg.)

Randzonen der Kreativwirtschaft

Türkische, chinesische und südasiatische Kulturunternehmungen in Wien
Reihe: Kreativwirtschaft in Wien
Randzonen der Kreativwirtschaft
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50073-1
  • 4
  • 2009
  • 280
  • broschiert
  • 19,90
Die Kultur der Migrantinnen und Migranten erfreut sich auch jenseits der... mehr
Klappentext
Die Kultur der Migrantinnen und Migranten erfreut sich auch jenseits der Einwanderergemeinschaften zunehmender Beliebtheit. Bollywood-Clubbings, Kulturfestivals wie "Salam.Orient" und die chinesischen Neujahrskonzerte im Wiener Musikverein sind aus dem Wiener Kulturleben nicht mehr wegzudenken. Der Großteil migrantischer Kulturarbeit wird aber nach wie vor von der Mehrheitsgesellschaft kaum wahrgenommen.

Das Buch lädt zu einem Spaziergang durch diese Randzonen der Kreativwirtschaft ein. Dabei lernen wir nicht nur die Vielfalt kultureller Aktivitäten in drei recht unterschiedlichen Einwanderergemeinschaften kennen, sondern auch die Hindernisse und Zwänge, mit denen die Akteure zuweilen zu kämpfen haben.
Zuletzt angesehen