Günter Kramann

Geographie und kolonialer Diskurs

Afrika im Fokus der geographischen Zeitschriften während der Wilhelminischen Epoche
Reihe: Historische Geographie / Historical Geography
Geographie und kolonialer Diskurs
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-13397-7
  • 2
  • 2016
  • 348
  • broschiert
  • 39,90
Welchen Anteil hat die Geographie an der Kolonialisierung Afrikas? Wenn sie schon nicht... mehr
Klappentext
Welchen Anteil hat die Geographie an der Kolonialisierung Afrikas? Wenn sie schon nicht unmittelbar in die Durchsetzung der Fremdherrschaft involviert war, wie sah dann ihr Beitrag zur Etablierung von Denkformen und Sprachmustern aus, die unter dem Stichwort "kolonialer Diskurs" zusammengefasst werden? Kam der Geographie dabei eine führende Rolle zu oder vollzog sie bloß nach, was politisch vorgegeben wurde? Diesen und ähnlichen Fragen geht der vorliegende Band in einer methodisch stringenten und zugleich innovativen Weise mittels des Ansatzes einer kritischen Diskursanalyse nach.

Der Verfasser ist Gymnasiallehrer im Ruhestand.
Zuletzt angesehen