Christian Dietsche

Umweltgovernance in globalen Wertschöpfungsketten

Umweltschutz und Qualitätssicherung im Handel mit tropischen Garnelen und Ledererzeugnissen
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Umweltgovernance in globalen Wertschöpfungsketten
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10886-9
  • 48
  • 2011
  • 200
  • broschiert
  • 24,90
Die Produktion von Konsumwaren in Entwicklungs- und Schwellenländern ist oft mit weitreichenden... mehr
Klappentext
Die Produktion von Konsumwaren in Entwicklungs- und Schwellenländern ist oft mit weitreichenden Umweltproblemen verbunden. Für europäische Importeure und Markenanbieter können sich hieraus geschäftliche Risiken ergeben - beispielsweise durch negative Berichterstattung oder rechtliche Sanktionierung. Viele Unternehmen versuchen daher, den Produktionsprozess zu kontrollieren und Anforderungen an Produktqualität und Produktionsweise in der Wertschöpfungskette durchzusetzen. Derartige Prozesse werden in dieser Arbeit mit einem Konzept der Umweltgovernance erfasst und in Fallstudien zum Handel mit Garnelen und Ledererzeugnissen empirisch untersucht.
Zuletzt angesehen