Marco Helbich

Modellierung (post)suburbaner Prozesse am Fallbeispiel der Stadtregion Wien

Reihe: Beiträge zur europäischen Stadt- und Regionalforschung
Modellierung (post)suburbaner Prozesse am Fallbeispiel der Stadtregion Wien
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50065-6
  • 7
  • 2009
  • 248
  • broschiert
  • 24,90
Postsuburbanisierungsprozesse sind ein Aspekt der gegenwärtigen Stadtentwicklung. Unter diesem... mehr
Klappentext
Postsuburbanisierungsprozesse sind ein Aspekt der gegenwärtigen Stadtentwicklung. Unter diesem Blickwinkel werden am Fallbeispiel der Stadtregion Wien einerseits die Stadt-Umland-Wanderung der Bevölkerung und andererseits räumliche Standortverteilungsmuster tertiärwirtschaftlicher Betriebe diskutiert. Auf Basis raumanalytischer Methoden wird der Frage nachgegangen, ob sich das Wiener Umland bereits zu einer postsuburbanen Raumstruktur weiterentwickelt hat oder noch immer klassische Suburbanisierungsprozesse dominieren.
Zuletzt angesehen