Elisabeth Furch

Migration und Schulrealität

Eine empirische Untersuchung an Grundschullehrerinnen
Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie
Migration und Schulrealität
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

  • 978-3-8258-0512-8
  • 3
  • 2009
  • 224
  • broschiert
  • 19.90
Die Zeiten, in welchen man von Gastarbeiter/innen gesprochen hat, sind längst vorbei. In der... mehr
Klappentext
Die Zeiten, in welchen man von Gastarbeiter/innen gesprochen hat, sind längst vorbei. In der einschlägigen Forschung beginnt man traditionalistische Auffassungen zu überdenken und die Terminologie der Fachsprache, aber auch den gesamten Forschungsansatz, Einstellungen und Haltungen zu "re-vidieren" und aus dieser Einsicht heraus eine "interkulturelle Pädagogik" zu begründen. Die volle Anerkennung der Sprache von Migrant/inn/enkindern als "gleichwertig" mit der Sprache des "Einwanderungslandes" wird von der Autorin dieses Buches im Rahmen einer breit angelegten Studie in Lehrerinnenkreisen hinterfragt.
Nicht Genügend... Setzen!
Bernhard Hemetsberger
Nicht Genügend... Setzen!
Ankündigung
Ferîdûn Bey
Nicolas Vatin
Ferîdûn Bey
Unterrichtsdifferenzierung
Christa-Monika Reisinger
Unterrichtsdifferenzierung
PISA zufolge PISA - PISA According to PISA
Stefan Thomas Hopmann, Gertrude Brinek, Martin Retzl (Hg./Eds.)
PISA zufolge PISA - PISA According to PISA
Zusammenleben in Wien
Roman Lehnert, Justine Scanferla
Zusammenleben in Wien
Central Europe (Re-)visited
Marija Wakounig, Ferdinand Kühnel (Eds.)
Central Europe (Re-)visited
Forschungsperspektiven 1
Christian Fridrich, Margit Heissenberger, Angelika Paseka (Hg.)
Forschungsperspektiven 1
Zuletzt angesehen