Marlen von Xylander

Die deutsche Besatzungsherrschaft auf Kreta 1941-1945

Reihe: Geschichte
Die deutsche Besatzungsherrschaft auf Kreta 1941-1945
Ankündigung
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15419-4
  • 193
  • 2023
  • 104
  • broschiert
  • 29.90
Nach der Einnahme Kretas im Mai 1941 besetzte die Wehrmacht den größten Teil der Insel und nach... mehr
Klappentext
Nach der Einnahme Kretas im Mai 1941 besetzte die Wehrmacht den größten Teil der Insel und nach der Kapitulation Italiens 1943 vollständig.

In dieser Studie werden Ziele, Methoden und Wirksamkeit der deutschen Besatzungspolitik, die Reaktionen der kretischen Administration und besonders der Bevölkerung und des Andartiko thematisiert, wie auch die Kampfhandlungen der Gegner dargestellt. Als Grundlage hierfür dienen nicht nur Schriftstücke und Akten griechischer, kretischer, britischer und deutscher Herkunft, sondern auch Briefe, Manuskripte, Expos'es und Interviews von und mit Zeitzeugen.

Marlen von Xylander, Studium der Geschichte, Ethnologie und Sprachwissenschaft an der Universität Hamburg; 1987 Magister Artium; 1984 - 85 Forschungsstudium an der Universität Kreta; 2009 Dr. phil. an der Universität Hamburg.
Fliege nicht eher als bis Dir Federn gewachsen sind ...
Frido Mann, Regina Meyer-Pachur, Christiane Schmand (Hg.)
Fliege nicht eher als bis Dir Federn gewachsen sind ...
NEU
Ankündigung
Der Volkssouverän
Joachim v. Wedel
Der Volkssouverän
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Ankündigung
Allversöhnungslehre im Fokus
André Munzinger, Kinga Zeller (Hg.)
Allversöhnungslehre im Fokus
Armut im ländlichen Raum
Hans Pfaffenberger, Karl August Chassé (Hrsg.)
Armut im ländlichen Raum
Ankündigung
Homo Mimeticus
Nidesh Lawtoo
Homo Mimeticus
Zuletzt angesehen