Jürgen Court, Arno Müller (Hg.)

Jahrbuch 2021 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e.V.

Reihe: Studien zur Geschichte des Sports
Jahrbuch 2021 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e.V.
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15022-6
  • 26
  • 2022
  • 114
  • broschiert
  • 24.90
Dieses sechzehnte Jahrbuch der interdisziplinären Deutschen Gesellschaft für Geschichte der... mehr
Klappentext
Dieses sechzehnte Jahrbuch der interdisziplinären Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e. V. versammelt Beiträge ihrer Jahrestagungen 2020 und 2021. Es behandelt die Promotion Karl Wassmannsdorffs 1863, die Göttinger Beschlüsse zum Hochschulsport 1920, Hans Möckelmann als Direktor des Hochschulinstituts für Leibesübungen der Philipps-Universität Marburg (1937 - 1945), die Beziehung zwischen Sport, Ideologie, Schule und Kultur im "Dritten Reich" und Versuche zur Theoretisierung militärischer Bewegung im 18. und 19. Jahrhundert.

Die Autoren der Aufsätze sind Wolfgang Buss, Christiane Kuller, Uwe Mosebach, Alexander Priebe, Jan Schlürmann und Florian Wittmann.

Der Band ist für Studierende und Lehrende der Sportwissenschaft und ihrer Mutterdisziplinen (Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Sportgeschichte, Militärgeschichte) gleichermaßen von Interesse.

Die Herausgeber arbeiten in der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e. V.
Zuletzt angesehen