Gottfried Rösch

Deutsche aus Russland und die Kirche

Zum Verhältnis von Migration und Religion
Reihe: Kirchen in der Weltgesellschaft
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14902-2
  • 13
  • 2021
  • 384
  • broschiert
  • 39,90
Deutsche aus Russland sind in Deutschland meist Mitglieder der Landeskirchen. Was erleben sie... mehr
Klappentext
Deutsche aus Russland sind in Deutschland meist Mitglieder der Landeskirchen. Was erleben sie dabei?

Evangelische Zuwanderung aus Mittelasien ist ein interkultureller Vorgang, der zu postkolonialen Irritationen und Veränderungen führt. Fehlende Repräsentanz, orientalistische Stereotype, Dritte Räume und eine Selbstermächtigung des religiösen Subjekts aus der kasachischen Steppe heraus prägen evangelisches Leben in Deutschland.

Die vorliegende empirische Studie nimmt als Verstehenshilfe Interkulturelle Theologie hinzu, umgekehrt wird damit Interkulturelle Theologie empirisch in Deutschland verankert.

Gottfried Rösch ist Pfarrer bei Mission EineWelt, dem Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.
Zuletzt angesehen