Victor Mays, Tammo R. Wichmann, Constanze Sophie Liepold

Der europäische CO2-Zertifikatshandel

Wesensmerkmale und Partizipationsmöglichkeiten für Privatanleger
Reihe: Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Niederrhein
Der europäische CO2-Zertifikatshandel
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-15060-8
  • 33
  • 2021
  • 100
  • broschiert
  • 24,90
Um klimaschädliche Emissionen zu reduzieren, hat die Europäische Union als politisches... mehr
Klappentext
Um klimaschädliche Emissionen zu reduzieren, hat die Europäische Union als politisches Steuerungsinstrument einen gemeinsamen Markt für Emissionslizenzen geschaffen. Dieser soll mittels Marktmechanismen Anreizwirkungen auf Industrien und Unternehmen ausüben, damit diese in emissionsreduzierende Technologien investieren und ihren Schadstoffausstoß verringern. Die vorliegende Arbeit untersucht das europäische Emissionshandelssystem, beschreibt dessen Funktionsweise und zeigt mögliche Partizipationsmöglichkeiten an der Wertentwicklung des Zertifikatspreises für Privatanleger auf.

Die drei Autoren sind (ehemalige) Studierende des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Niederrhein.
Zuletzt angesehen