Tobias Schuckert

"Auf der Suche nach Glück"

Eine Analyse von Konversionserzählungen Praktizierender des Nichiren-Buddhismus der Sôka Gakkai in Japan
Reihe: Beiträge zur Missionswissenschaft / Interkulturellen Theologie Contributions to Mission Studies/Intercultural Theology
"Auf der Suche nach Glück"
Ankündigung
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-15010-3
  • 52
  • 2021
  • 304
  • broschiert
  • 39,90
Die Sôka Gakkai International wird als die erfolgreichste neobuddhistische Organisation weltweit... mehr
Klappentext
Die Sôka Gakkai International wird als die erfolgreichste neobuddhistische Organisation weltweit betrachtet. Gegründet wurde sie 1930 als ein Zusammenschluss von Pädagogen, die im Nichiren-Buddhismus einen Weg sahen, die Erziehung in Japan zu reformieren. Nach dem Zweiten Weltkrieg erfuhr die Sôka Gakkai kometenhaftes Wachstum und Internationalisierung. Was bewegt Menschen in Japan, dieser Religionsgemeinschaft beizutreten? Die Analyse der Bekehrungserzählungen einzelner Mitglieder vermittelt neue Einsichten in die Konversionsforschung und leistet einen Beitrag zum Verständnis japanischer Religiosität.

Tobias Schuckert, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Interkulturelle Theologie und Missionswissenschaften sowie am LIMRIS- Forschungsinstitut der Internationalen Hochschule Liebenzell.
Zuletzt angesehen