Ulrich Reichmann

Fairness im Sport

Zur Begründung einer Pädagogik der Fairness. Ihre humanwissenschaftliche Verortung zwischen Diskursphilosophie, empirischer Moralpsychologie und erprobter Moralpädagogik
Reihe: Sportwissenschaft
Fairness im Sport
Ankündigung
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-643-14999-2
  • 12
  • 2021
  • 304
  • broschiert
  • 34,90
Fairness basiert auf reziproker Gerechtigkeit, wie sie am umfassendsten durch die... mehr
Klappentext
Fairness basiert auf reziproker Gerechtigkeit, wie sie am umfassendsten durch die Transzendentalpragmatik K. O. Apels beschrieben wird. Es korrespondiert das moralische Bewußtsein nach L. Kohlberg und kann als empirische Ergänzung der Arbeit Apels verstanden werden. Kohlbergs Dilemma-Moralpädagogik ist der Schlüssel zum Aufbau moralischen Bewußtseins, den diese Arbeit anhand von sportspezifischen Konflicktfällen exemplifiziert.
Zuletzt angesehen