LIT Verlag Zum LIT Webshop

E-Government und die Erneuerung des öffentlichen Sektors

Die Buchreihe: Electronic Government ist nicht in erster Linie eine Frage der Technik. Es steht für eine weitreichende Modernisierung des öffentlichen Sektors, die durch die Technik ermöglicht wird. Diese Reihe wendet sich an alle, die in dieser Entwicklung Orientierung suchen und die an zukunftsweisenden Ideen ebenso interessiert sind wie an einem anregenden Theorie-Praxis-Dialog.



Ralf Geis
Ein Rahmenwerk für den elektronischen Rechtsverkehr
Zugleich ein Beitrag zur Modernisierung gerichtlicher Verfahren dargestellt am Beispiel der Verwaltungsgerichtsbarkeit Rheinland-Pfalz
Bd. 7, 2014, 312 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12903-1



Christoph Andersen
Wettbewerbsfähigkeit kommunaler IT-Dienstleister
Lokale Gestaltungsstrategien und Effekte
Bd. 6, 2005, 248 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8542-9



Katrin Schwiering
Electronic Government: Ein Konzept zur innovativen Neugestaltung öffentlicher Aufgabenwahrnehmung
Bd. 5, 2005, 200 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8435-X



Ralf Klischewski, Maria Wimmer (Hg.)
Wissensbasiertes Prozessmanagement im E-Government
Bd. 4, 2005, 288 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8196-2



Julia Wölm
Kommunale Datenverarbeitungszentralen
Situationsanalyse und Entwicklungsperspektiven
Bd. 3, 2004, 160 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7687-X



Sayeed Klewitz-Hommelsen, Hinrich Bonin (Hg.)
Die Zeit nach dem E-Government
Bd. 2, 2005, 192 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8188-1



Christoph Reichard, Michael Scheske, Tino Schuppan (Hg.)
Das Reformkonzept E-Government
Potenziale - Ansätze - Erfahrungen
Bd. 1, 2004, 336 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7686-1



(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt