LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jürgen Zimmerer
Von Windhuk nach Auschwitz?
Beiträge zum Verhältnis von Kolonialismus und Holocaust
Reihe: Periplus Studien
Bd. 15, 2011, 352 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-9055-1


Vierzig Jahre vor dem "Vernichtungskrieg im Osten" und dem Holocaust verübten deutsche Kolonialtruppen in Deutsch-Südwestafrika den ersten Genozid des 20. Jahrhunderts. "Von Windhuk nach Auschwitz?" fragt nach dem Verhältnis von Kolonialismus und Nationalsozialismus und nimmt Genozid, "Rassenstaat" und Zwangsarbeitsregime als Ausgangspunkt einer vergleichenden Betrachtung. Der Band ist ein unverzichtbares Dokument einer Debatte um eine postkoloniale Erweiterung der deutschen Geschichte, wie sie innerhalb der deutschen wie der internationalen Geschichtswissenschaft intensiv geführt wird, und erlaubt einen frischen Blick sowohl auf die Geschichte des Kolonialismus wie des "Dritten Reiches".





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt