LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Klaus Baier
UMTS in Europa
Analysen zur Diffusion und Adoption in der Aufbauphase
Reihe: Geographie der Kommunikation
Bd. 5, 2005, 272 S., 23.90 EUR, 23.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8439-2


Etwa 50 Milliarden Euro haben die sechs Lizenznehmer für den Erwerb der UMTS-Lizenzen in Deutschland bezahlt. Dazu kommen noch nur schätzbare weitere Milliardenbeträge für den Netzaufbau und PR-Maßnahmen. Mit dem UMTS-Standard soll ein neues Zeitalter der Mobilkommunikation anbrechen, in dem mobile Datenkommunikation zu schnelleren Übertragungsraten als im Festnetz möglich ist. Die Arbeit befasst sich mit Aspekten der Diffusion und Adoption. Dabei wird deutlich, dass indirekte Netzeffekte, die Verbindung der Vorteile der mobilen Übertragungstechnologien sowie die erhobenen Preise für die Diffusion von UMTS von entscheidender Bedeutung sind.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt