LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Martin Tamcke (Hg.)
Blicke gen Osten
Festschrift für Friedrich Heyer zum 95. Geburtstag
Reihe: Studien zur Orientalischen Kirchengeschichte
Bd. 30, 2004, 416 S., 69.90 EUR, 69.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7418-4


Die Welt des Westens hat immer wieder in Spannung zu der des Ostens gestanden. Das galt auch für die Kirchen des Ostens und des Westens. Das Christentum Osteuropas und des Orients blickt auf eine andere Tradition zurück und ist von daher anders geprägt als das des Westens. Fiedrich Heyer war über Jahrzehnte ein Vermittler zwischen Ost und West, Orient und Okzident. Daher haben die ihn mit diesem Band ehrenden Ostkirchenkundler ihrerseits Beiträge geliefert, die Grundfragen östlichen und orientalischen Christentums darstellen oder sich mit Fragen der Vermittlung und Verständigung beschäftigen. Der aus diesen Beiträgen erwachsene Band bietet interessierten Theologen, Politik- und Kulturwissenschaftlern, Historikern und Philologen ein interessantes Spektrum mit Beiträgen von Rußland bis Äthiopien, von Indien bis Bulgarien und vom Jerusalemer Tempelinventar bis zum christlich muslimischen Bündnis gegen Israel, von der Erfahrung mit Partnerschaft und Ökumene bis zu Religiosität und Recht. Ostkirchenkunde wird unterhaltsam oder auch gelehrt geboten. Eine Einladung an alle Interessierten zu lohnender Horizonterweiterung.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt