LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Jürgen Specht
Industrielle Forschung und Entwicklung: Standortstrategien und Standortvernetzungen
Am Beispiel der Regionen Rhein-Main, Bodensee und Dresden
Reihe: Wirtschaftsgeographie
Bd. 14, 1999, 264 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3926-5


Die Rahmenbedingungen für industrielle Forschung und Entwicklung (F+E) haben sich in den letzten Jahren entscheidend geändert. Damit ist gleichzeitig eine grundlegende Neuausrichtung der F+E-Organisation im Industrieunternehmen verbunden. Welche internen und externen Strategien Unternehmen im Bereich von F+E verfolgen und wie Regionen in diese F+E-Strategien eingebunden sind, ist bisher weitgehend unbeantwortet geblieben.

Auf der Basis theoretischer Konzepte der Unternehmensorganisation und der Regionalökonomie gibt die vorliegende Untersuchung empirisch überprüfte Antworten auf diese Forschungsfragen und zeichnet somit ein umfassendes Bild über die Auswirkungen von Unternehmensstrategien auf die Wachstumsdynamik von F+E-Regionen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt