LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Winfried Baudisch, Thomas Claus, Karin Haug (Hrsg.)
Wege aus der Isolation - zur Praxis der Enthospitalisierung
Reihe: Pädagogische Beiträge zur sozialen und kulturellen Entwicklung
Bd. 3, 1999, 352 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, br., ISBN 3-8258-3829-3


Die Schriftenreihe geht von einem weiten Verständnis kultureller und sozialer Entwicklung aus und findet unter anderem in der Betrachtung rehabilitationswissenschaftlicher Problemfelder einen ihrer Schwerpunkte.

Im vorliegenden Band stehen Fragen der Enthospitalisierung im Mittelpunkt, wobei dieser eher pragmatische Begriff den Anspruch auf grundlegende Veränderungen der Lebenssituation von LangzeitbewohnerInnen ehemaliger Landeskrankenhäuser für Psychiatrie umschreibt. Nach der politischen Wende 1989/90 wurde in den neuen Bundesländern sehr schnell und auf drastische Weise die defizitäre Situation in stationären Einrichtungen der Psychiatrie deutlich. Auch für Sachsen-Anhalt stellte sich die Aufgabe, LangzeitbewohnerInnen mit psychischen oder geistigen Behinderungen neue Lebensräume zu eröffnen und Chancen der aktiven Lebensgestaltung zu ermöglichen.

Die Initialphase des Enthospitalisierungsprozesses wurde wissenschaftlich begleitet. Die Mehrzahl der Beiträge ist aus diesem Evaluationsprozeß hervorgegangen. Bei der Drucklegung wurde das Ziel verfolgt, den Zusammenhang zwischen heilpädagogischer Theorie und praktischer Sozialpolitik herauszuarbeiten, Erkenntnisse aus bisherigen Enthospitalisierungsbemühungen anderer Länder zu bilanzieren, vor allem aber die Lebenssituationen und die potentiellen Kompetenzen der BewohnerInnen zu erhellen. Auf diesen repräsentativen Erhebungen basieren Vorschläge für die Führung der Prozesse, aber auch die Beschreibung erster Auswirkungen von neuen Lebensbedingungen unter gruppendynamischen Aspekten.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt