LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Katrin Zechner
Coaching - mehr als ein Modewort in Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik
Reihe: Lern- und Bildungsforschung
Bd. 2, 2009, 224 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1888-3


"Coaching" - ein modernes Wort, das immer häufiger in Konzepten der Bildungsträger des AMS genannt wird. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dessen Herkunft, Verwendung und oft missbräuchliche Vermarktung. Coachinggespräche werden - ausgehend vom Konstruktivismus bis hin zur Annahme der Nichtmachbarkeit eines intentionierten Lernprozesses - hinterfragt. Kernstück der Arbeit ist die Beleuchtung von Coaching in Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik. Acht ExpertInnen aus unterschiedlichen Feldern der Arbeit mit Beschäftigungslosen stellen sich in Interviews den zuvor erarbeiteten Leitfragen. Eine Zusammenfassung sowie ein Ausblick und Empfehlungen für ein effizientes Coaching im Bereich der Beschäftigungslosenberatung runden die Arbeit ab.

Katrin Zechner, Dr in, ist seit 1995 in der Erwachsenenbildung tätig und promovierte 2008 an der Karl-Franzens-Universität Graz.
Ihre Schwerpunkte sind Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation. www.erfolgspotenzial.at






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt