LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hans-Peter Meier-Dallach
Weltgesellschaft
Augenschein, Figuren, Spiele
Reihe: WORLD_DRIVES association
Bd. 1, 2007, 224 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0924-9


Globalisierung ist ein Schlüsselwort. Globalisierung ist erfahrbar; wir sammeln Eindrücke, Erfahrungen an Schauplätzen zwischen Süden, Norden und Osten. (Teil I) Im zweiten Teil zeigen wir die Wege und Meilensteine auf, wie die Weltgesellschaft - in Europa - zum Thema wurde. Einigen ist es gelungen, Kernsätze - Theorien - zu formulieren, die bis heute Einsichten in die globale Gesellschaft anregen. Wir beginnen mit diesen Sätzen und spüren in jedem nach, wie er die Erkundung und das Wissen über die weltweite Gesellschaft stimuliert hat. Die moderneWelt feiert sich in Olympiaden und Spielen. Und heute gibt es ein Spiel, das die Massen rund um den Globus fasziniert - Fußball. Feste Regeln, eine Art von "Weltstaat des Fußballs" steuern es. Doch gibt es in der Welt andere Spiele: Sie laufen gleichzeitig ab, sie können dramatisch werden und sie lassen sich im Fernsehen, im Radio, in Zeitungen und Internet verfolgen. Der dritte Teil führt in diese globalen Spiele, ihre Akteure, Lager und Prozesse ein und regt an, sie weiter zu verfolgen. Am Ende wird ein Versuch gewagt: Wie verlaufen die Spiele, wenn wir uns 20 Jahre in die Zukunft versetzen und auf heute zurückblicken?





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt