LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
1/2013
Reihe: Zeitschrift für Fantastikforschung
Bd. 5, 2013, 152 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-99848-4, ISSN 2192-0885


Aus dem Inhalt:

KARINA SCHULLER: Vom Machtraum fantastischer Narration: Sprachautarkie und Erzähldynamik in E.T.A. Hoffmanns "Der Sandmann"

JULIA BOOG UND KATHRIN EMEIS: "Das Interessante liegt im Zwischen" Phantastik in der interkulturellen Literatur

PAMELA STEEN:Das Unmögliche, Unheimliche und Unerklärliche als kommunikative Ressource: Überlegungen zu einer Fantastik als Interaktionsmodalität

HANS ESSELBORN: Möglichkeiten der (westdeutschen) Science Fiction, gespiegelt im Kurd Laßwitz-Preis Essay

FARAH MENDLESOHN: Warum schreibt eine Geschichtswissenschaftlerin über Science Fiction? (Übersetzung: Julia Schmeik)

WENDY B. FARIS: Scheherazades Kinder: Magischer Realismus und die Literatur der Postmoderne (Übersetzung: Lars Schmeik)





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt