LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Sarah Maria Röck
Zeit der Taufe
Canon 856 CIC 1983 im Nexus von Kirchenrecht, Theologie und der 'Philosophie der symbolischen Formen'
Reihe: ReligionsRecht im Dialog / Law and Religion
Bd. 18, 2015, 408 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-80182-1


Die Normierung der Zeit der Taufe im römisch-katholischen Kirchenrecht, Canon 856 CIC/1983, birgt die Sinnfrage menschlichen Daseins. Die Studie unternimmt es, in einer mehrdimensionalen Herangehensweise, kirchenrechtlich, theologisch, philosophisch und auch kulturtheoretisch, die Sinnstruktur im Lichte der Problemstellung von Taufe und Zeit freizulegen. Dabei wird auf Ernst Cassirers Zeit- und Symbolkonzeption in der "Philosophie der symbolischen Formen" zurückgegriffen. Im Nexus von Canon-Analyse und Kulturphilosophie kristallisiert sich die Eigenart und Größe christlicher Religion heraus.

Sarah Maria Röck ist wissenschaftliche Assistentin an der o. Professur für
Kirchenrecht und Staatskirchenrecht der Universität Luzern.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt