LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jörg Markowitsch (Hg.)
Der Nationale Qualifikationsrahmen in Österreich
Beiträge zur Entwicklung
Reihe: Studies in Lifelong Learning
Bd. 3, 2009, 248 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50022-9


Angeregt durch die Empfehlung der Europäischen Union zur Etablierung eines Europäischen Qualifikationsrahmens arbeiten derzeit viele Länder Europas an der Entwicklung nationaler Qualifikationsrahmen. Die Idee, Bildung nicht wie bisher über Schuljahre, Studienzeiten, Lerninhalte und Lernorte zu definieren, sondern Qualifikationen anhand des Niveaus der erreichten Lernergebnisse zu klassifizieren, ist jedoch nicht auf Europa beschränkt. In den USA, Kanada, Australien, Asien und Afrika finden ähnliche Entwicklungen statt, und man darf gespannt sein, ob diese Bemühungen tatsächlich dazu geeignet sind, den erhofften Beitrag zum Konzept des Lebenslangen Lernens zu leisten.

Der vorliegende Band versammelt ausgewählte Beiträge, die im Zuge der ersten Entwicklungsphase des Nationalen Qualifikationsrahmens in Österreich in den Jahren 2007 und 2008 entstanden sind. Er bietet damit einem weiten Kreis Interessierter sowohl eine Dokumentation der österreichischen Aktivitäten in dieser Phase als auch Analysen und Hintergrundinformationen zu diesem international wichtigen Thema.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt