LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hermann-Josef Wagner, Christina Sager (Hg.)
Wettbewerb "Energieeffiziente Stadt"
Kommunikation und Partizipation
Reihe: Energie und Nachhaltigkeit
Bd. 19, 2015, 148 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13040-2


Im Jahr 2008 rief das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Wettbewerb "Energieeffiziente Stadt" ins Leben, durch den im Jahr 2011 die Städte Delitzsch, Essen, Magdeburg, Stuttgart und Wolfhagen ausgezeichnet wurden. Sie setzen ihre Konzepte gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis um. Diese Publikationsserie dokumentiert die Herangehensweisen und Ergebnisse.

Der fünfte Band der Serie widmet sich dem Einfluss einer gezielten Kommunikation und Partizipation im Handlungsfeld "Energieeffiziente Stadt". Im Zentrum stehen die Fragen, wie Hemmnisse und Vorbehalte bei den verschiedenen Akteuren abgebaut und wie das Engagement und die Beteiligung von Bürger/-innen gefördert werden können. Das Spektrum der untersuchten Handlungsfelder reicht von der energetischen Sanierung bis zur Mobilität, von der Neuausrichtung öffentlicher Beteiligungsprozesse bis zu Bürgerenergiegenossenschaften. Es wird deutlich, dass erfolgreiche Innovation, Kommunikation und Beteiligung weit über Fragen der Energieeffizienz hinausgehen und oftmals der Gradmesser für den Projekterfolg sind.

Prof. Dr.-Ing. Hermann-Josef Wagner ist Professor für Energietechnik und leitet seit 2001 den Lehrstuhl Energiesysteme und Energiewirtschaft (LEE) an der Ruhr-Universität Bochum.

Dipl.-Ing. Christina Sager ist Gruppenleiterin am Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) in Kassel.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt