LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hermann Fechtrup, William Hoye, Thomas Sternberg (Hg.)
Arbeit - Freizeit - Muße
Über eine labil gewordene Balance. Symposium der Josef Pieper Stiftung, Münster Mai 2014
Reihe: Dokumentationen der Josef Pieper Stiftung
Bd. 8, 2015, 232 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12870-6


Wer über Muße rede, so formulierte 1989 Josef Pieper, befinde sich von vornherein in der Defensive, in der Verteidigung, denn Arbeit und Anstrengung werde heute besonders hoch gewertet. Was hat es auf sich mit einer Zeit jenseits von Trägheit, die nicht auf ein definiertes Ziel gerichtet ist, sondern ihren Zweck in sich selbst hat?

Aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten im Rahmen des Symposions 2014 ausgewiesene Referenten das Thema Arbeit - Freizeit - Muße: Maike Andresen, Hermann Lübbe, Hans Maier, Klaus Mainzer, Peter Philipp Riedl, Anna Schriefl, Hans-Georg Soeffner und M. Ancilla Röttger OSC.

Das Schlusswort hat Rüdiger Safranski, nach dem kanadischen Philosophen Charles Taylor (2004) und dem französischen Philosophen Remi Brague (2009) dritter Träger des Josef Pieper Preises.

Dr. Hermann Fechtrup Oberstadtdirektor i. R. der Stadt Münster

Prof. Dr William J. Hoye, Professor i. R. für Systematische Theologie, insbes. Theologisch Anthropologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Prof. DDr. Thomas Sternberg, Direktor der Akademie Franz Hitze Haus; Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalens; Sprecher im Kultur- und Medienausschuss






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt