LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Hugo Willmann, Angela Willmann
Das verborgene Gewebe von TeNaKh und Miqra
Aufgezeigt nach Versen, Kapiteln und Büchern der Hebräo-Aramäischen Bibel
Reihe: Bibelstudien
Bd. 12, 2014, 168 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12284-1


In der Hebräo-Aramäischen Bibel, dem heutigen T eNaKh, findet sich am Ende der meisten Bücher eine Massorah Finalis ("End-Festlegung") der jeweiligen Gesamt-Verssumme. Diese Angaben dort sowie solche zur Buchmitte wurden überprüft. Dabei hatte sich herausgestellt, daß diese Massorah Finalis nicht immer mit dem Ist-Bestand übereinstimmte, daß in der Torah Zugehörigkeiten von Versen nicht immer stimmig waren. Durch diese Arbeit wurde die Struktur des Textes als "verborgenes Gewebe" sichtbar. Durch diese Formalia haben die Autoren z.B. die Struktur des Dekaloges aufzeigen können als eine, die mit dem Inhalt korrespondiert. Sein Inhalt ist: L e b e n.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt